Konzert in Nidda

Brahms

 

 


Text
Test
VulkanVocal

Chorsingen 50plus

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an die Altersgruppe 50plus.
Im Rahmen der Chorleiterfortbildung 2015 des Hessischen Sängerbundes
fand dieses Thema sehr großen und positiven Anklang (siehe
auch Bericht im Hessischen Chorspiegel).
Verändert sich ihre Stimme beim Älterwerden? Verliert sie an Klangvolumen
oder Sicherheit? Hier bietet sich älteren Menschen Gelegenheit,
zusammen mit anderen und mit fachkundiger Anleitung
bekannte Chorliteratur aus verschiedenen Stilrichtungen, die speziell
für ältere Sängerinnen und Sänger neu arrangiert wurden, zu singen.
Eingeladen sind alle, die immer schon gern gesungen haben und
diejenigen, die es zum ersten Mal versuchen wollen.
Auch wer Anregungen sucht, wie man in seiner Umgebung Menschen
für das Singen begeistern kann oder wer bereits regelmäßig eine
Singgruppe anleitet, ist angesprochen und willkommen. Stimme
bleibt ein Leben lang die Möglichkeit uns auszudrücken, mitzuteilen
und miteinander Klänge zu erleben und im Klangraum unterwegs
zu sein. Dabei ist „richtig“ und „falsch“ viel weniger wichtig als das ich
mich im Singen spüre und Freude daran habe.
Die endgültige Auswahl der Lieder richtet sich nach der Zusammensetzung
des Kurses und den Interessen der Teilnehmer.
Gerne können sich auch jüngere Leute zum Workshop anmelden.

DIE DOZENTEN:


Willi Becker studierte Schulmusik, Chorleitung und Gesang.
Seit vielen Jahren arbeitet er erfolgreich mit verschiedenen Chorformationen.
Wertvolle Impulse hierfür erhielt er durch Eric Ericson, Robert
Sund (S), Robert Shaw (USA), Hellmuth Rilling, Frieder
Bernius (D) u.a. Von 1985 bis 1995 war er Gesamtleiter des Landesjugendchores
Rheinland-Pfalz und leitete von 1995 bis 1999 den Vokalbereich
der Landesmusikakademie. Konzertreisen führten ihn und seine
Ensembles durch Europa, Russland, die USA und Südamerika.


Sabine Spahn schloss 1989 erfolgreich ihre Ausbildung zur
Chorleiterin ab und verfügt seit dieser Zeit über eine abwechslungsreiche
Tätigkeit im Erwachsenen-, Kinder- und Jugendchorbereich.
Chorleitungs- und Stimmbildungsseminare unter anderem bei Prof.
Wolfgang Schäfer, Prof. Alfons Scheirle, Linda Horrowitz, Gerhart Roth,
Arthur Groß und Robert Sund schlossen sich bis heute an und haben
ihre Arbeit mit Laienchören geprägt.


Unser Chorprojekt 2015

Das Projekt: "Der Vulkan singt - Brahms, Ein deutsches Requiem" richtet sich an Sängerinnen und Sänger, die Lust am gemeinsamen Singen haben und Chorerfahrung mitbringen. Es ist nicht erforderlich, das Stück bereits zu kennen oder sogar aufgeführt zu haben.

Dirigent Willi Becker und Projektleiterin Sabine Spahn führen die engagierten Sängerinnen und Sänger an das Werk heran.
Ein ergänzendes Selbststudium zu Hause wird dabei allerdings vorausgesetzt. 

Den Flyer herunterladen

Tickets für das Konzert vorbestellen:

07.11.2015 Kath. Kirche Nidda  

 

 


30 Lieder am 11. November 2007 – Der Vulkan singt – Landesmusikakademie in Schlitz

Großer Chor:

 

Ungarn – Lajos Bárdos – Pandur andandori
Dalmatien – Volkslied – Plovi, plovi
Norwegen – Tor Skauge – Kjerringa med staven
Finnland – Volksweise, arr. Gunnar Eriksson – Vem kann segla förutan vind Norwegen – Wilhelm Peterson-Berger – Pá Fjeldesli Schottland – Schottische Weise, arr. Gunnar Eriksson – Ge mig en dag
 
Junge Vocalisten:


Schweden – Anders Nyberg – Länger leve livet
Schweden – Traditionell, arr. Carsten Gerlitz – Limu, limu, lima Deutschland – Volkslied, arr. Hellmut Wormsbächer – Dat du min Leevsten büst Deutschland – Volkslied, arr. Carsten Gerlitz – Rosestock, Holderblüh (mit 3 Ecken) Deutschland – Volkslied, arr. Volker Wangenheim – Ein Vogel wollte Hochzeit machen
 
Großer Chor:


Tchechien – Antonin Dvorák – Aus: Sechs Klänge aus Mähren (Nr. 1 und Nr. 6, Die Trennung, Die Zuversicht)
 
*** Pause
 
Junge Vocalisten:


Spanien – Paul Zoll – Spanisches Liederspiel (7 Lieder:
O, mein Vöglein – Wo gehst du hin? – O, Lorbeer grün – Wiegenlied – Ach, deine Augen – Wo holst du Wasser? – Bei deinem schönen Feste (Fest der Madonna)
 
Großer Chor:


Lateinamerika – Traditional – Un poquito cantas
Deutschland – Volkslied, arr. Friedrich Silcher – In einem kühlen Grunde
 
Junge Vocalisten:


Nordamerika – Indianische Weise – Evening Rise
Südamerika – Volkslied, arr. Electo Silva – Dulce Embeleso Südamerika – Volkslied, arr. Josefina Severino – Por el Camino
 
Großer Chor:


Israel – Volksweise, arr. Tova Porat – El Haderech
England – Gospel, arr. Lorenz Maierhofer – I sing holy Schottland – Volksweise, arr. Peter Hammersteen – Amazing Graze Deutschland – Volkslied, arr. Lorenz Maierhofer – Neigen sich die Stunden Mittelamerika – Traditional, arr. Electo Silva – Guantanamera

 

***
gesungene Sprachen:
 
Deutsch
Englisch
Hebräisch
Schwedisch
Norwegisch
Spanisch
Serbokroatisch
Ungarisch



Konzert mit den Ulmer Spatzen

Samstag 29. Oktober, Evangelische Kirche Bad Salzhausen. 


"Zwischen Himmel und Erde" - Von Bach bis Grönemeyer lautet das Programm.


Geistliche Chormusik unter anderem von Bird, Nystedt und Kverno trifft Schlager.

Ein Programm bei dem für jeden etwas dabei sein wird.

Karten gibt es ab sofort - siehe Plakat



Bilder vergangener Veranstaltungen

Impressionen von früheren Projekten des Fördervereins "Der Vulkan singt". Machmal ist das was Bleibt einfach ein paar schöne Erinnerungen. Um diese zu unterstützen haben wir ein paar Bilder zusammengetragen.  
> hier mehr

527efb333